Unsere Bogenwiese kann im Sommer von Mitte März bis Mitte Oktober ganztägig von Gastschützen genutzt werden. Der Feldparcours ist ganzjährig zur freien Benutzung geöffnet, Ausnahme sind verschiedene Veranstaltungen, wie beispielsweise Vereinsmeisterschaften, die unter Termine angekündigt werden.  Die Teilnahme an einem Hallentraining ist auch möglich, dazu meldet ihr euch aber bitte vorher an.

Wenn ihr vorbeikommt, dann tragt euch bitte in das ausliegende Schießbuch ein. Die Kosten betragen 5,00€ pro Person/Tag für die Nutzung der Bogenwiese und des Feldbogenparcours. Bitte werft das Geld zusammen mit einem ausgefüllten „Corona-Zettel“ in einem  Umschlag in den vorhandenen Briefkasten. Eine vorherige Anmeldung ist außer für die Halle nicht erforderlich.

Wichtige Anmerkung: Mit „Gastschützen“ sind explizit Schützen gemeint, die in einem anderen bogensporttreibenden Verein aktives Mitglied sind und zu uns kommen möchten, um zum Beispiel einen anderen Feldparcours kennen zu lernen oder im „Urlaub im echten Norden“ das Bogenschießen nicht komplett vernachlässigen und so für ein Training vorbeikommen möchten. Es richtet sich nicht an vereinslose Schützen oder Anfänger, die keine Schießerfahrung haben. Diese melden sich bitte zu einem Probetraining an oder halten vor ihrem Besuch Rücksprache mit uns, zum Beispiel per Mail unter Bogensparte-bsg-kiel@gmx.de.

Gerne könnt ihr auch an unseren gemeinsamen Trainingsabenden teilnehmen, z.B. unserem Compound- oder Blankbogentrainingsabend. (Es ist kein trainergeführtes Training, sondern mehr ein gemeinsames Schießen und eine Möglichkeit sich unter den Schützen der verschiedenen Bogenklassen auszutauschen.)

Bitte beachtet unsere Regeln auf dem Bogenplatz.

Falls weitere Fragen bestehen, dann schreib uns (Bogensparte-bsg-kiel@gmx.de).